Ein paar Worte der Autorin

Als ich meine erste Kurzgeschichte verfasst habe, war ich noch in der Grundschule. Ich liebte es von klein auf, mir Stories auszudenken, den tristen und düsteren Alltag in ein buntes Farbenmeer an Emotionen zu tauchen - bis heute. Besonders reizen mich Geschichten mit überraschendem Ende, die einen "Aha-Effekt" vermitteln und die Schatten von einem ganz anderen Licht beleuchten. 

 

Ich schreibe als Autor unter zwei Namen:

 

 

#Andrea R Walla oder AR Walla

Mit diesem Namen verbinde ich das Thema Bewusstsein.

Mein Leben, meine Vergangenheit, meine Erfahrungen über meinen Ausweg aus dem Thema Depression und Schlimmeren:

Das positive Denken.

Nicht in Form von "sich die Welt schön" reden - sondern mit sich selbst "schön" reden, um sein Selbstbewusstsein zu stärken und den Mut zu finden, den eigenen Schatten den Rücken zu kehren. Ich kenne einen Ausweg aus der Denkgewohnheit, ich kann ihn dir zeigen.

Damit du ebenfalls den Mut finden kannst, um dein Potenzial zu entfalten!

 

 

Im Spielweltv3blog - NUR ein Gedanke

geht es um die Themen: Selbstbewusstsein, Selbstwert, Selbstverantwortung, Selbstermächtigung, Liebe, Angst, Enttäuschung, ... und den Grund, warum du auf diese Weise von dir denkst: die Gewohnheit. Der Blog ist eine Anleitung zum Selbstcoaching - und bevor du zweifelst. Auf deinen Schultern sitzt immer auf der einen Seite ein Kritiker und auf der anderen ein Coach. Welchem von beiden hast du bisher in deinem Leben zugehört? Wenn es der Kritiker ist, dann lausche doch einmal auf den Coach, was er dir großartiges über dich selbst zu erzählen hat ... 

Woche für Woche bekommst du ein Thema erklärt und einen Gedanken, um mit dir besser umzugehen. 

=> zum Blog

Das Schutzengelprogramm

Ja, ich kann auch anders. Düster, Morbide und ganz Thriller-Manier. Das Thema Bewusstsein auf eine wissenschaftliche Weise umgesetzt:

Was wäre, wenn Engel es gar nicht gut mit uns meinen und es ihr Ziel ist, uns zu vernichten? Wer steckt dahinter? Wie sieht diese Welt aus? Und vor allem, könnten Engel doch etwas ganz anderes sein, als wir es uns vorstellen?

 

Klappentext: 

Im Jahr 2018 überschlagen sich die Meldungen in den Medien. Bislang tödliche Unfälle überleben die Betroffenen nahezu unversehrt. Aus den entlegensten Winkeln der Welt tauchen Meldungen über bestätigte Wunder auf. In den Netzwerken kursieren Videos von Spontanheilungen. Gott habe endlich die flehentlichen Gebete der Menschheit erhört und seine Schutzengel entsandt, heißt es. 

Wäre da nicht ein Mann, der über Leichen geht, um die Wunder zu verhindern. Denn diese Engel sind für ihn nicht das, was die Welt glaubt.

 

Das Buch ist am 30.09.2018 im SpielweltVerlag erschienen und als Ebook überall im Handel erhältlich. => Oder im Verlag


#Aila IDen

Aila IDen ist meine "kindliche" Identität.

Die Geschichten, die sich das Kind nachts unter der Bettdecke erzählt. Aber anders als andere Kinder hat sie keine Angst vor den Monstern, die im Schatten lauern - sie liest ihnen vor:

Der verzerrten Wahrnehmung.

Monster gibt es nur im Auge des Betrachters. Für Aila IDen existieren sie nicht. Sie sieht durch den Schein, um herauszufinden, was sich in dem Monster verbirgt. Oft ist es eine Wahrheit, die hinter einer Legende "verschleiert" wurde.

Wo siehst du nicht hin, weil dir Märchen erzählt wurden?

 

Der kleine Tod

 

Klappentext: 

Irgendwo in deinem Wald tummeln sich nachts allerhand skurrile Gestalten. Allen voran der kleine Tod und die Probleme mit seinem Dasein als meuchelnde Instanz im Jenseits. Verzweifelt versucht er, seinen Beruf anständig nach Protokoll auszuüben, und scheitert an seinem Würgereiz beim Anblick seiner resistenten Klienten. Mit der Todesbranche im Nacken wird er hart auf einer Kur auf die Probe gestellt  ... 

Der kleine Tod von einer ganz anderen Seite beleuchtet als Kurzgeschichte, gespickt mit viel bösem und rabenschwarzen Humor. Nichts für Zartbesaitete, obwohl ... er mag es hin und wieder am Schädel getätschelt zu werden und wenn ihn wenigstens einer lieb hat.

 

Das Buch ist am 30.10.2017 im SpielweltVerlag erschienen und als Ebook überall im Handel erhältlich. => Oder im Verlag

Der kleine Ehemann

 

Klappentext: 

Irgendwo im Wald tummeln sich nachts allerhand skurrile Gestalten, allem voran der kleine Ehemann. Er leitet das drittgrößte Unternehmen im Jenseits neben Hades und Paradies. Als wäre das nicht genug, versucht der Tollpatsch mit aufwendigen Firmenjubiläen, seine skurrile Kundschaft von der Exklusivität seines Imperiums zu überzeugen – und seinen Hausdrachen von Ehefrau glücklich zu machen. Trautes Heim gibt es nur in der Soap “Menschheit”, dort drüben auf der anderen Seite ist es heiß, tödlich und nichts für Romantiker. 

Die Kurzgeschichte gibt böse satirische Einblicke in den  "katastrophalen" Ehealltag eines altbekannten Zeitgenossen. 

 

Das Buch ist am 30.10.2017 im SpielweltVerlag erschienen und als Ebook überall im Handel erhältlich. => Oder im Verlag


#Andrea R Walla + Friends

Gemeinsame Werke. Es gibt für jeden Menschen Themen, die reizvoll sind, sich aus einer Idee entwickeln oder einfach nur Spaß machen, denn Spaß gehört zum Leben dazu. Ja, ich bin sarkastisch und liebe den schwarzen Humor.

Wann hast du dir zuletzt Lachen bis zum Umfallen gegönnt?

 

Die Barmherzickigen Schwestern

Dein satirischer Ratgeber für Facebook

 

Klappentext: 

„Kippchen?“

„Ja, bitte. Endlich mal Ruhe vor ihm!“

„Mädels, bin wieder da! Und ... da ist ... also... ich glaub, ich habe ... Mist gebaut!“

Seufz. Augenrollen.

„Nicht mal fünf Minuten Ruhe hat man mit dem Kerl!“

„Mehr Kippen?“

„Oh ja! Und dann hol ich die neue Hausordnung runter!“

 

Das Leben kann so schön und beschaulich ... äh Stopp, doch eher zynisch, tränenreich, gemein und versehentlich mordend sein. Manchmal leben die Zicken zufrieden und glücklich mit ihrem Dicken f auf ihrer idyllischen Verkehrsinsel im Zickenreich irgendwo im World Wide Ethernetzt. Bis ... ja bis eines Tages ...   

 

"Unser Leben mit dem Dicken f" erzählt über das chaotische Leben der Barmherzickigen Schwestern mit dem blauen Dicken f, über den sie gestolpert sind oder er über sie? Aber wie lebt man mit einem Social Media Gott und dessen unliebsame Familie? Wo bekommt man einen her? Gibt es eine Anleitung? Sicher gibt es die! Die zickigen Schwestern geben dir hier eine Gebrauchsanweisung mit vielen nützlichen Tricks und Tipps, die du unbedingt brauchst, um dir einen Dicken zu halten und um das Leben mit ihm überhaupt zu ertragen - als Lemm ... äh Social-Media-Anhänger.

Auf satirische Art und Weise halten die Barmherzickigen Schwestern den sozialen Plattformen einen Spiegel vor. Du erfährst alles, was du schon immer über das heilige blaue f und seiner schrecklich nervigen Familie wissen solltest ... äh wolltest. Das Beste dabei ist, die Geschichte spielt gar nicht so weit von dir weg.Nimm dein Smartphone in die Hand und klicke auf die entsprechende App, schon bist du im Reich der Zicken und des OberZickenGottes.

 

Das Buch ist am 17.10.2017 im SpielweltVerlag erschienen und als Ebook überall im Handel erhältlich. => Oder im Verlag